Deckhengst

Lebendfohlengarantie

Sollte die Stute aus der ersten Bedeckung nicht trächtig werden oder ein totes Fohlen zur Welt bringen, hat der Stutenbesitzer das Recht auf weitere Bedeckungen in diesem oder im Folgejahr. Bei erneuter Bedeckung im Folgejahr fällt eine Wiederbedeckungsgebühr von 150 Euro an.


Decktaxe 2018

950 Euro

Natursprung oder Tiefgefriersperma

Deckstation ist die Circle L Ranch in Wenden/Stöckse. Alternativ kann TG-Samen versandt werden.

 

Voraussetzungen
Tupferprobe
Kopie der Original-Papiere der Stute
Equidenpass mit Influenza, Herpes und Tetanus Impfnachweis

Der Stutenbesitzer erklärt, dass das Pferd haftpflichtversichert ist
Die hinteren Eisen müssen entfernt werden

 

Charly wurde PSSM, HERDA und HYPP doppelt negativ (n/n) getestet. Da er ein rezessives GBED Gen hat (n/GBED), sollte er möglichst nur Stuten mit GBED n/n decken.

 

Charly ist unter den Top 10 der Leading Sire 2016 und seine Nachzucht ist DQHA Futurity startberechtigt.

Er ist einbezahlt in die DQHA Stallion Service Auction (SSA) sowie in das Jungpferdeprogramm der EWU.